Naturheilpraxis für Dunkelfeldmikroskopie und Labordiagnostik

Vitamin D – Eine Wunderwaffe?

Vitamin D – so wichtig wie noch nie, warum?                

Wenn wir es richtig betrachten, ist Vitamin D nicht wirklich ein Vitamin. Wieso können wir das sagen?
Vitamine sind organische Verbindungen, die für das Leben unabdingbar sind und mit der Nahrung aufgenommen werden müssen, weil sie entweder gar nicht oder nur in unzureichender Menge hergestellt werden.

Vitamin D3 (Cholecalciferol) gehört zur Gruppe der Calciferole, das sind sogenannte Seco Steroide mit Vitamin-D Aktivität und kann auch über die Nahrung aufgenommen werden.
Wenn wir unseren Körper der Sonne ausreichend lang aussetzen, können wir den Großteil des benötigten Vitamins selbst herstellen. Nur, wer hat die Zeit in den Sommermonaten lange genug täglich in der Sonne zu verbringen. Viele haben ihren Arbeitsalltag/Schulalltag in geschlossenen Räumen, sowohl Erwachsene als auch Kinder. Je älter wir werden, umso weniger Vitamin D kann der Körper über die Haut aufnehmen. In den Wintermonaten, schon ab September bis April, ist der Einstrahlungswinkel der Sonne so ungünstig, dass wir die Sonnenstrahlung zur Bildung von Vitamin D nicht gut nutzen können.

Ältere Menschen, Bettlägerige, Säuglinge, Kleinkinder, Schwangere, adipöse Menschen, Stillende, Menschen mit dunklem Hautkolorit und Menschen mit Körperverhüllung haben oft mit einem Vitamin D Mangel zu kämpfen.

Im Gespräch sind auch diverse Sonnen- und Tagescremes mit UV-Blocker.

Welche Aufgaben hat Vitamin D im Körper?

Die Hauptaufgabe liegt im Bereich unserer Knochen.
Vitamin D genau genommen ist es Calcitriol, wird sowohl für die Bildung als auch für die Reifung der Knochenstammzellen benötigt. Es regelt die Aufnahme von Kalzium im Darm und sorgt dafür, dass Kalzium und Phosphat in die Knochen eingebaut werden. Dieser Vorgang dient der Festigkeit und Härte der Knochen. Außerdem wird beides auch für unsere Zähne gebraucht, damit diese hart und gesund bleiben. Das ist aber noch nicht alles. Vitamin D kann noch mehr:

  • Vitamin D kann bei folgenden Vorgängen im Körper äußerst hilfreich sein:
  • Unser Immunsystem profitiert davon, sowohl bei der Abwehr von diversen Krankheitserregern, als auch bei der Hemmung überschießender Reaktionen des Immunsystems.
  • Die Muskulatur wird gekräftigt.
  • Die Nervenzellen in unserem Gehirn werden geschüzt.
  • Auf Herz-Kreislauf und den Blutdruck kann sich bei auseichender Einnahme ein positiver Effekt zeigen.
  • Kann bei der Gewichtsreduktion hilfreich sein.
  • Bietet bei Rachitis eine Schutzfunktion (deshalb ist Vitamin D für Babys sehr wichtig).
  • Wirkt sich positiv auf unsere Psyche aus.

Anti-Aging

Es gibt in unserem Körper unzählige Zellenarten, die über sogenannte Vitamin-D-Rezeptoren verfügen, wie zum Beispiel:

  • Herzmuskelzellen
  • Leberzellen
  • Magenschleimhautzellen
  • Skelettmuskelzellen, um nur einige wenige Zellarten zu nennen, aber auch
  • Zellen unseres Abwehrsystems benötigen Vitamin D:
  • Leukozyten, Makrophagen ….
  • Zur Bildung der Erythrozyten der roten Blutkörperchen

Diese Aufzählung enthält nur einige positive Wirkungen von Vitamin D und könnte noch beliebig fortgeführt werden.

Der Vitamin D Spiegel lässt sich in venösem Blut feststellen.

Um unseren Vitamin D Spiegel anzuheben und unser Vitamin D Depot gerade im Winter aufzufüllen, ist es zum einen sehr wichtig, dass wir noch K2 MK7 zufügen.

Warum ist K2 so wichtig?

Unsere Zellen besitzen sehr viele Mitochondrien = Energiekraftwerke in unseren Zellen. Vitamin K ist an der mitochondrialen Atmungskette beteiligt und reguliert das Zellwachstum.

Ebenso wichtig ist es im Bereich Knochen und Blutgefäße.
K2mit MK7 kann zur einer verringerten Arterienverkalkung führen.

K2 mit MK7 hat die höchste Bioverfügbarkeit, zirkuliert am längsten im Blut und hat somit eine nachhaltige Wirkung.

Unsere 7-Schwaben-Rezeptur verfügt über Vitamin D mit K2 MK 7. Es wird in Öl gelöst hergestellt und kann vom Körper besser aufgenommen werden. Zur individuellen Dosierung (1 Tropfen enthält 1000iE.) ist unser Vitamin D mit einer Pipette versehen, eine genaue Dosierung lässt sich gut vornehmen. Die Erfahrungen zeigen, dass es unser Körper dankt, wenn er TÄGLICH mit Vitamin D versorgt wird und nicht einmal pro Woche, wie es oftmals üblich ist.

Für Ihre optimale Versorgung
7 Schwaben Rezeptur Vitamin D3 mit K2 mit MK7

ähnliche Artikel

Omega 3 SuperbaTM Omega 3 Krill Öl: Die Gesundheits-Wunderwaffe? Was ist Krill Öl? Krill Öl wird aus kleinen Krebsen gewonnen, die in der Antarktis leben und reich an Omega 3-Fettsäuren
Die klassische Naturheilk... Herzlichen willkommen in unserem Blog.Wir möchten Euch informieren, animieren und aufklären über das große Thema Naturheilkunde. Ein Thema, dass noch nie so aktuell und gefragt ist, wie
Gesund und Fit mit einem ... Kennen Sie das? Schnell wird aus frösteln und frieren eine Erkältung. Schnell kommt ein Schnupfen. Schnell wird aus einem Schnupfen eine Nasennebenhöhlenentzündung. Schnell rutscht eine Erkältung in
Vitamin D – Eine Wu... Vitamin D – so wichtig wie noch nie, warum?                 Wenn wir es richtig betrachten, ist Vitamin D nicht wirklich ein Vitamin. Wieso können wir das sagen?Vitamine sind